ᐅ Wasserfilter Test & Vergleich 2019 | Die besten Wasserfilter

Wasserfilter Test & Vergleich 2019 | Die besten Wasserfilter

Wasserfilter Kaufberatung – Was sollten Sie beachten?

Wer braucht einen Wasserfilter? Anders, als die Menschen in vielen anderen Ländern, können sich die deutschen Bürger über sehr sauberes Trinkwasser freuen. Dennoch nutzen viele einen Wasserfilter, um das Wasser nochmals zu reinigen. Dabei steht vor allem das Entfernen von zuviel Kalk im Mittelpunkt. Um das Wasser zu filtern, stehen unterschiedliche Technologien und dementsprechend verschiedene Arten von Wasserfolter zur Verfügung.
Foto
Empfehlung
BRITA Wasserfilter Marella weiß inkl. 3 MAXTRA+...
BRITA Wasserfilter Marella Cool weiß inklusive 3...
PearlCo Wasserfilter Astra Vorteilspack (orange) inkl....
Preis / Leistung
BWT Filterkannen, weiß
BRITA Wasserfilter Elemaris weiß, inkl. 1 MAXTRA+...
Bewertungen bei
Anzahl Bewertungen
739 Bewertungen
963 Bewertungen
50 Bewertungen
70 Bewertungen
40 Bewertungen
Volumen gefiltertes Wasser
1,4 Liter
1,5 Liter
1,5 Liter
1,4 Liter
1,4 Liter
Fassungsvermögen
2,4 Liter
2,4 Liter
3 Liter
2,6 Liter
2,4 Liter
Material
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Anti-Rutsch-Boden
Spülmaschinen geeignet
Elektr. Timer
Inkl. Filterkartuschen
Filterwechsel-Anzeige
inkl. MwSt.
24,99 EUR
32,87 EUR
44,95 EUR
18,99 EUR
32,80 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
BRITA Wasserfilter Marella weiß inkl. 3 MAXTRA+...
Bewertungen bei
Anzahl Bewertungen
739 Bewertungen
Volumen gefiltertes Wasser
1,4 Liter
Fassungsvermögen
2,4 Liter
Material
Kunst­stoff
Anti-Rutsch-Boden
Spülmaschinen geeignet
Elektr. Timer
Inkl. Filterkartuschen
Filterwechsel-Anzeige
inkl. MwSt.
24,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
BRITA Wasserfilter Marella Cool weiß inklusive 3...
Bewertungen bei
Anzahl Bewertungen
963 Bewertungen
Volumen gefiltertes Wasser
1,5 Liter
Fassungsvermögen
2,4 Liter
Material
Kunst­stoff
Anti-Rutsch-Boden
Spülmaschinen geeignet
Elektr. Timer
Inkl. Filterkartuschen
Filterwechsel-Anzeige
inkl. MwSt.
32,87 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
PearlCo Wasserfilter Astra Vorteilspack (orange) inkl....
Bewertungen bei
Anzahl Bewertungen
50 Bewertungen
Volumen gefiltertes Wasser
1,5 Liter
Fassungsvermögen
3 Liter
Material
Kunst­stoff
Anti-Rutsch-Boden
Spülmaschinen geeignet
Elektr. Timer
Inkl. Filterkartuschen
Filterwechsel-Anzeige
inkl. MwSt.
44,95 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Preis / Leistung
Foto
BWT Filterkannen, weiß
Bewertungen bei
Anzahl Bewertungen
70 Bewertungen
Volumen gefiltertes Wasser
1,4 Liter
Fassungsvermögen
2,6 Liter
Material
Kunst­stoff
Anti-Rutsch-Boden
Spülmaschinen geeignet
Elektr. Timer
Inkl. Filterkartuschen
Filterwechsel-Anzeige
inkl. MwSt.
18,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
BRITA Wasserfilter Elemaris weiß, inkl. 1 MAXTRA+...
Bewertungen bei
Anzahl Bewertungen
40 Bewertungen
Volumen gefiltertes Wasser
1,4 Liter
Fassungsvermögen
2,4 Liter
Material
Kunst­stoff
Anti-Rutsch-Boden
Spülmaschinen geeignet
Elektr. Timer
Inkl. Filterkartuschen
Filterwechsel-Anzeige
inkl. MwSt.
32,80 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Wasserfilter Test – Das Wichtigste in Kürze

Obwohl wir in Deutschland ein sehr gutes Wasser haben, bietet es sich an dieses vor dem Trinken noch einmal zu filtern. Hierbei können dann der Härtegrad und der Kalkgehalt verbessert werden. Dies ist besonders notwendig, wenn es ein Baby in der Familie gibt.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Filterung: auf Basis einer Umkehrosmose, Ionenaustauscher tauschen die Kalzium- und Magnesium-Ionen gegen Natrium-Ionen. Und auch noch den Aktivkohlefilter.
Wasserfilter werden unterschiedlich eingesetzt. Teils sogar in Geräten wie Kaffeevollautomaten verbaut oder im Wassertank installiert. Natürlich gibt es auch den klassischen Hand-Wasserfilter und auch Filter für den Wasserhahn.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Wasserfilter

Platz 1: BRITA Wasserfilter Marella weiß inkl. 1 MAXTRA+ Filterkartusche

Angebot
BRITA Wasserfilter Marella weiß inkl. 1 MAXTRA+...
389 Bewertungen
BRITA Wasserfilter Marella weiß inkl. 1 MAXTRA+...
  • Perfekter Geschmack: Für ein volles Aroma von Tee oder Kaffee reduziert die BRITA...
  • Schutz vor Verkalkung: Die MAXTRA+ Filterkartusche verlängert die Lebensdauer von Kaffeemaschinen...

Die Art und Weise wie Menschen Wasser trinken nachhaltig zu verändern, ist die Vision des deutschen Familienunternehmens BRITA. In den 60er Jahren
gründete Heinz Hankammer die Firma BRITA, inspiriert vom Namen seiner Tochter: Seine Idee dahinter war, Leitungswasser zu optimieren. Was ursprüng-
lich als Produktion im eigenen Garten begonnen hatte, entwickelte sich im Laufe von 50 Jahren zu einem der international führenden Experten für Trinkwas-
seroptimierung. Früher wie heute überzeugen Qualität und Design der BRITA Produkte unsere Kunden auf der ganzen Welt.

Platz 2: PearlCo Wasserfilter Astra (orange)

PearlCo Wasserfilter Astra Vorteilspack (orange) inkl....
50 Bewertungen
PearlCo Wasserfilter Astra Vorteilspack (orange) inkl....
  • Filtersystem für Trinkwasser, zur Reduzierung von Schadstoffen und Kalkgehalt. Verwendet Aktivkohle...
  • Inkl. 12 unimax Filterkartuschen (passend zu Brita Maxtra & Amazon Basics) - Dampfsterilisiert und...

Wasserfilter-Sparpaket inklusive 12-Monats-Bedarf Kartuschen (1.800 – 2.400 L Trinkwasser)
Filtersystem für Trinkwasser, zur Reduzierung von Schadstoffen und Kalkgehalt. Verwendet Aktivkohle und Ionentauscher. LGA Prüfsiegel (TÜV Rheinland), getestet vom Europäischen Institut für Mutter und Kind, BPA-frei. Kartusche dampfsterilisiert und steril verpackt, Filterkapazität bis zu 200 Liter, mind. haltb. bis 2021. Filterkanne Astra: 3 Liter Fassungsvermögen (1,5 L gefiltertes Wasser), kompatibel u.a. zu Brita** Maxtra***

Platz 3: BWT – 815446 – Tischwasserfilter VIDA – 2,6 l

BWT - 815446 - Tischwasserfilter VIDA - 2,6 l, petrol -...
70 Bewertungen
BWT - 815446 - Tischwasserfilter VIDA - 2,6 l, petrol -...
  • Wasserfilter VIDA - verwandelt Leitungswasser in wertvolles und weiches Trinkwasser und reichert es...
  • Innovative Filtertechnologie für bessere Wasserqualität, Komfort und Umweltschutz: Spart den...

Wasserfilter VIDA – verwandelt Leitungswasser in wertvolles und weiches Trinkwasser und reichert es mit dem Mineral Magnesium an – ein mehrstufiges Filterverfahren vermindert Verunreinigungen und Kalk-Gehalt. Innovative Filtertechnologie für bessere Wasserqualität, Komfort und Umweltschutz: Spart den mühsamen Transport der Wasserflaschen und vermeidet zugleich Einwegflaschen aus Plastik. Die Kanne mit 2,6 Liter Gesamtvolumen ergibt 1,4 Liter gefiltertes, Magnesium mineralisiertes Trinkwasser – Filterkapazität pro Kartusche: ca. 4 Wochen Nutzungsdauer, ergibt ca. 120 Liter.

Lieferumfang: 1 Trinkwasserfilter mit elektronischer Wechselanzeige, 2,6 l, petrol, mit einer Wasserfilterkartusche für Magnesium Mineralized Water. Wassertechnologie von BWT sorgt in Ihrem Zuhause für beste Wasserqualität. Ob pur und kühl als Durstlöscher oder zur Zubereitung von Tee und Kaffee – Lebensqualität beginnt mit gutem Wasser.

Wasserfilter und wo man sie einsetzt

Zunächst einmal kann man Filter zur Reinigung von Wasser nach ihrem Einsatzgebiet einteilen. Es gibt fest montierte und auch mobile Wasserfilter, Sie können sie also direkt im Haus verwenden oder auch mit in den Wohnwagen nehmen, um auch im Urlaub immer möglichst sauberes Wasser genießen zu können. Die folgenden Arten von Wasserfiltern gibt es im Handel:

  • Hauswasserfilter (Montage direkt am zentralen Wasserzufluss)
  • Tischwasserfilter (zur Verwendung am Esstisch, in der Bar oder in der Küche)
  • Wasserhahnfilter (wird am Wasserhahn montiert)
  • Reise-Wasserfilter (für Wohnmobil, Camping oder Hotel)

Grundsätzlich müssen Sie also an keinem Ort der Welt auf gefiltertes Wasser verzichten. Vor allem bei Reisen in entfernte Länder können mobile Wasserfilter wertvolle Dienste für die Gesundheit leisten.

Technologien, die im Wasserfilter zum Einsatz kommen

Um das Wasser von Kalk oder anderen Verunreinigungen zu befreien, kommen verschiedene Technologien in Wasserfiltern zum Einsatz. Die Filter kann man in die drei folgenden Kategorien einteilen:

  • Filterung durch Ionenaustausch
  • Reinigung durch Umkehrosmose
  • Filter mit Aktivkohle

Beim sogenannten Ionenaustausch werden im Filter werden die Kalk bildenden Kalzium- und Magnesiumionen gegen Natrium-Ionen getauscht und so die Entstehung von Kalk verhindert. Filter auf Basis der Umkehrosmose arbeiten mithilfe einer halbdurchlässigen Filterschicht, welche die Schwebstoffe aus dem Wasser entfernt. Der Aktivkohlefilter funktioniert ähnlich, denn die Schwebstoffe lagern sich an der Aktivkohle an und werden so aus dem Wasser gefiltert.

Warum der Einsatz eines Wasserfilters sinnvoll ist

Durch den hohen Grad an Sauberkeit, der unserem Wasser zueigen ist, scheint der Wasserfilter eigentlich überflüssig zu sein. Ein hoher Gehalt an Kalk im Wasser ist grundsätzlich nicht gesundheitsschädlich. Dennoch nutzen ihn viele und dies ist durchaus sinnvoll.

  • Beispielsweise spielt der Härtegrad des Wassers, der ja durch den Kalkgehalt bestimmt wird, eine große Rolle bei der Zubereitung von Kaffee, Espresso oder Tee. Je mehr Kalk das Wasser enthält, umso schlechter die Qualität des Getränkes.
  • Auch Neugeborene sind ein Grund, warum viele Menschen einen Wasserfilter nutzen. Für das Zubereiten von Babymilch oder Brei wird in der Regel Wasser verwendet. Um dem Organismus des Kindes nicht gleich ab der Geburt, Unmengen an Kalk zuzuführen, ist es sinnvoll, das Wasser zu filtern.
  • Ein wichtiger Grund für den Einsatz von Wasserfiltern ist, dass kalkhaltiges Wasser Haushaltsgeräte auf Dauer beschädigen kann. Der Kalk setzt sich in Leitungen und Rohren ab und verstopft diese irgendwann, sodass sie gar nicht mehr oder nur noch suboptimal funktionieren.
  • Pflanzen reagieren häufig auf den Kalkgehalt des Wassers, mit dem sie gegossen werden. Bei zu viel Kalk gedeihen viele Pflanzen nicht richtig oder gehen ganz ein. Deshalb ist ein Wasserfilter auch in diesem Bereich sinnvoll.
  • Zusätzlich zum Kalk sind Wasserfilter in der Lage, auch andere Schadstoffe aus dem Wasser herauszufiltern, die dort enthalten sind. Dies können Medikamentenreste, Pestizide oder Schwermetalle wie Blei oder Kupfer sein.

Informationen zum Härtegrad des Wassers am Wohnort

Wasserfilter

Wasserfilter je nach Härtegrad des Wassers am Wohnort auswählen

Das Wasser in Deutschland ist von hoher Qualität, dennoch gibt es regionale Unterschiede bei den Härtegraden. Falls Sie nicht genau wissen, wie hart das Wasser an Ihrem Wohnort ist, können Sie sich bei Ihrem Wasserversorger informieren, zu welcher Kategorie Ihre Region gezählt wird.

° dH (Grad deutscher Härte) Calciumcarbonat/Liter Härtegrad
unter 8,4 unter 1,5 mmol/Liter weich
8,4 bis 14 1,5 bis 2,5 mmol/Liter mittel
über 14 über 2,5 mmol/Liter hart

 

Eine weitere Quelle für Informationen zur Trinkwasserqualität sind die regelmäßigen Berichte, die vom Bundesministerium für Gesundheit veröffentlicht werden. Die zuständigen Versorger übernehmen keine Garantie für die Trinkwasserqualität bis in Ihr Glas, sondern immer nur bis zur Hausgrenze. Für die Versorgung mit gutem Trinkwasser innerhalb ihrer Wohnung oder des Hauses sind Sie selbst verantwortlich, weshalb der Einsatz von Wasserfiltern umso wichtiger sein kann.

Hersteller und ihre Modelle für Wasserfilter

Inzwischen gibt es zahlreiche Hersteller für Wasserfilter, die den Markt mit verschiedenen Modellen bedienen. Im folgenden Abschnitt erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Anbieter und ihre Wasserfilter.

Die Firma Brita ist der Pionier unter den Herstellern für Wasserfilter. Das Unternehmen gilt als Erfinder des Tischwasserfilters sowie der Maxtra-Kartusche, bietet aber auch Wasserfilter für Wasserhähne an.

Der Name Melitta spielt vor allem bei Haushaltsgeräten schon lange eine Hauptrolle. Das Unternehmen konzentriert sich auf Wasserfilter für Kaffeevollautomaten, die in Form von Filterpatronen im Wassertank der Maschine integriert sind und für besseren Geschmack sorgen.

Carbonit hat sich auf Wasserfilter spezialisiert, die unter dem Waschbecken montiert wird und mit eigens entwickelten Armaturen versehen werden, bei denen Sie zwischen ungefiltertem und gefiltertem Wasser aus dem Hahn wählen können. Die Filter von Carbonit arbeiten mit Aktivkohle und sind nicht für das Filtern von Warmwasser geeignet.

Das Unternehmen BWT (Best Water Technology) hat Geräte in seinem Portfolio, die dem Wasser das für den Organismus wichtige Magnesium zusetzen. Neben Kannenfilter werden auch Hauswasserfilter angeboten, die mit Aktivkohle, Ionenaustauscher oder einer Mischung aus beiden Technologien arbeiten.

Mit PearlCo hat sich ein Unternehmen etabliert, das seinen Fokus auf Tisch-Wasserfilter legt und diese in unterschiedlichen Größen anbietet. Zur Filterung des Wassers nutzt PearlCo vor allem Unimax- oder Classic-Kartuschen. Die Unimax-Kartuschen können auch für Wasserfilter anderer Hersteller verwendet werden (z. B. Aldi, Brita).

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Wasserfilter kaufen?

Wenn Sie den Kauf eines Wasserfilters in Betracht ziehen, informieren Sie sich zunächst über den Härtegrad des Wassers, das Ihnen zur Verfügung steht. Je härter es ist, desto eher ist es sinnvoll, einen Wasserfilter zu installieren, der das Wasser bereits am zentralen Zufluss filtert. Dann müssen Sie umso weniger auf Ihre Haushaltsgeräte wie Waschmaschine oder Geschirrspüler achten.

Die Lebensdauer der Kartusche spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Denn je häufiger Sie die Filterkartusche wechseln müssen, umso teurer wird die Angelegenheit. Lassen Sie sich deshalb vor dem Kauf darüber informieren, wie lange eine einzelne Kartusche hält, bevor Sie sie austauschen müssen.

Auch die Kapazität des Wasserfilters ist wichtig. Vor allem, wenn Sie große Mengen an Wasser verbrauchen, ist es sinnvoll, einen Wasserfilter zu kaufen, der zwischen 1,5 und 2 Liter Wasser fassen kann. Bei vielen Modellen passt mehr Wasser hinein, die Kannen besitzen meist ein Gesamtvolumen, das etwa 1 Liter über dem angegebenen Füllvolumen liegt.

Ein weiteres Kaufkriterium ist das verwendete Material, vor allem bei Tisch-Wasserfiltern. Die Hersteller verwenden häufig hochwertigen Kunststoff, da Sie diesen einfach in der Spülmaschine reinigen können. Der Aufsatz mit dem Filtersystem sollte hingegen nur mit der Hand gesäubert werden.

Inzwischen ist der Kauf eines Wasserfilters im Internet, im Kaufhaus, im Fachgeschäft oder sogar beim Discounter möglich. Falls Ihnen ein Wasserfilter besonders gut gefällt, achten Sie dennoch darauf, wie viele Filter-Kartuschen mitgeliefert werden. Verschiedene Hersteller bieten die Wasserfilter mit mehreren Kartuschen an, sodass Sie für mindestens ein halbes Jahr oder länger ohne den Zukauf von zusätzlichen Filter-Kartuschen auskommen.

Quellen: Verweise und weiterführende Literatur

Bildnachweis:

  • ronstik – 123rf.com

Letzte Aktualisierung am 16.09.2019 um 00:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API