Gekühlter Frühstücks-Smoothie mit Kaffee -

Gekühlter Frühstücks-Smoothie mit Kaffee

Caro Kaffee von Nestlé
Ist Caro Kaffee gesund?
7. Januar 2018
Crema bei Espresso
Woran erkennt man eine gute Crema auf dem Espresso? 
24. Januar 2018
Coffee smoothie
Ein Smoothie am Morgen ist immer eine gute Idee. Jedoch werden Green Smoothies oder Frucht-Smoothies, auf Dauer, etwas langweilig und eintönig. Wie wäre es mit einer Kombination aus Kaffee und Smoothie? Eine wunderbare Idee, die zum Probieren einlädt.“.
 

Dieses Getränk besitzt alles, was man für einen guten Start in den Tag, gebrauchen kann. Die Zutaten sind alle besonders gesund und besitzen positive Eigenschaften, die der Körper braucht. Somit ist man schon am frühen Morgen fit, vital und erreicht das Maximum an Leistungsstärke.

Aber schauen wir uns die Zutaten mal genauer an. Der milde Kaffee, der in dem Smoothie enthalten ist, harmoniert mit den Bananen und den Blaubeeren besonders gut. Bananen sind hervorragende Energielieferanten, wirken sättigend und sind schonend für den Magen. Auch das Magen-Darm-System wird durch die Bananen reguliert. Des Weiteren helfen sie bei Durchfall, Kreislaufproblemen und stillen den Heißhunger, auf wunderbare Art und Weise.

Nüsse liefern ebenfalls viel Energie und wenn man gerade dabei ist, einige Kilos loszuwerden, so sind sie als kleinen Snack, bestens geeignet. Die Cashewnüsse fördern zusätzlich auch noch die Konzentration und stärken Knochen und Muskulatur.

Für ein wenig „Süße“, ist der Kakao eine tolle Idee. Er verleiht dem Ganzen einen gewissen Charme und man kann hier auch ein wenig mehr verwenden. Wichtig ist nur, dass es ungesüßter Kakao ist. Am besten eignet sich hier der Backkakao, der dazu auch noch kalorienarm ist.
Für den Frische-Kick sorgen die Eiswürfel, die man selbstverständlich auch weglassen kann. Jedoch sind sie für den Sommer einfach optimal und so bekommt der Körper, eine köstliche Abkühlung.

Möchte man den Smoothie noch einen raffinierte Note schenken, so wäre etwas Zimt oder frische Minze eine geniale Alternative. Zimt ist ein unglaublich gesundes Gewürz, das viele Eigenschaften besitzt, von dem der Körper nur profitieren kann.

Der Smoothie ist ein wahres Naturtalent und punktet in jeder Hinsicht. Er hilft bei Nervenschwäche, kurbelt den Kreislauf an, stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte. Dazu kommt noch, dass er besonders aromatisch ist und dazu noch super lecker ist.

Und wer auf vegane Ernährung achtet, der kann natürlich auch Mandel- oder Hafermilch verwenden. Experimentieren ist hier das Stichwort und dem sind keine Grenzen gesetzt. Für Kinder ist dieser Smoothie ebenfalls eine wahre Freude und der Kaffee wird einfach durch Milch ersetzt. So können auch die Kleinen mal erleben, wie eine gesunde Vielfalt schmecken tut und geben anschließend in der Schule 100 Prozent Leistung.
Wie man erkennen kann, ist dieser Smoothie für die gesamte Familie optimal geeignet. Und egal ob gekühlt, mit Eiswürfeln oder ohne – köstlich ist er in jeder Hinsicht.

Zubereitung des gekühlten Frühstücks-Smoothie mit Kaffee

Zutaten für 3-5 Gläser.

  • 1 Tasse milden Kaffee
  • 3 Bananen
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 1 Handvoll Cashewnüsse (alternativ Macadamianüsse)
  • 2TL Kakaopulver/Backkakao (ungesüßt)
  • 150ml Vollmilch
  • 1 Tasse Eiswürfel
  • 2TL Vanille-Extrakt
  • 100ml kaltes Wasser
  • Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung:

  • Als Erstes den Kaffee frisch aufkochen und komplett abkühlen lassen.
  •  In der Zwischenzeit die Blaubeeren waschen und verlesen.
  • Nun die Bananen schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  • Die Nüsse grob hacken.
  • Nun werden alle Zutaten in einen Smoothie Mixer gegeben und fein püriert. Mit Honig, Agavendicksaft, Kaffee oder Milch abschmecken, in die Gläser füllen und sofort servieren.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.